Für wen kommt eine Ernährungsberatung in Frage?

Eine Ernährungsberatung ist für verschiedenste Personen sinnvoll. Sie richtet sich an alle Menschen, die sich mit der Gesunderhaltung ihres Körpers durch Ernährung beschäftigen.

Auch bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder Nahrungsmittelallergien kann es sinnvoll sein, eine Ernährungsberatung zu besuchen.

Werdende Mütter und Stillende haben einen erhöhten Nährstoffbedarf in der Schwangerschaft und Stillzeit. Fragen zu einer gesunden Ernährungsweise in dieser wichtigen Entwicklungsphase des Fötus und Neugeborenen werden in einer Ernährungsberatung beantwortet.

Insbesondere hilft eine Ernährungsberatung Menschen mit Übergewicht bei der Diätbegleitung. Damit einhergehend verbessern sich Krankheitssymptome wie Bluthochdruck, hohe Cholesterin-Werte, Typ-2-Diabetes, Magen-Darm-Erkrankungen, Gicht, Rheumatische Erkrankungen, Mangelernährung, etc..

Viele Menschen haben einen alternativen Ernährungsstil gewählt und möchten diesen nun umsetzen. Eine professionelle Ernährungsberatung hilft bei Fragen zu vegetarischer und veganer Ernährung, Ernährung in der Schwangerschaft und Stillzeit, gesunde Ernährung für Kinder, Jugendliche und für Senioren.

Ernährungsberaterin Kerstin Laubach

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.